Split Head

Aus Silent Hill Wiki
Version vom 4. Oktober 2009, 18:17 Uhr von Toasted Dead (Diskussion | Beiträge) (kleine Info ergänzt, Tippfehler beseitigt)
Zur Navigation springenZur Suche springen
SplitheadSH1.jpg

Orte

In Silent Hill 1 sowie in der Play Novel ist der Split Head (dt. "Spaltkopf", auch als Lizard bekannt) der Endgegner der alternativen Midwich Elementary School.

Beschreibung

Eine abstrakte Gestalt, die an einen kriechenden Menschen erinnert. Den Namen Split Head trägt er wegen seines Kopfes, den er nämlich komplett spalten kann, um das dahinter liegende Maul freizulegen. Ein Biss mit dem gespalteten Kopf ist absolut tödlich. Normale Angriffe, bei denen der Split Head Harry lediglich rammt, verursachen hingegen wenig Schaden.

Das Monster stellt das verzerrte Abbild einer riesigen Eidechse dar, das in einem Märchen vorkommt, welches man in der Bücherei der Schule findet.

Bekämpfung

In Silent Hill 1: Der einzige Schwachpunkt des Monsters ist sein Maul. Man muss es erst mit Schüssen reizen, damit es angreift. Sobald es seinen Kopf teilt, schießt man ihm (am besten mit der Schrotflinte) in den Rachen. Um dem tödlichen Biss zu entgehen, weicht man am besten rücktwärtsgehend vor dem Split Head zurück.

Das Monster in der Play Novel.

In der Play Novel: Man kann wahlweise ins offene Maul oder auf die Beine des Monsters schießen. Einen Unterschied macht dies in der Story aber kaum. Die Szenerie gestaltet sich aber etwas spannender, wenn man auf die Beine feuert. Dann ist Harry nämlich chancenlos gegen das Monster und wird in die Enge getrieben. Ein plötzlicher Übergang zurück zur normalen Schule rettet ihm das Leben.

Sonstiges

  • Der Kampf gegen mit Split Head stellt die Szene des Märchens dar, die man in der Schule lesen kann. In dem Märchen tötet ein Jäger die Riesenechse, indem er ihr einen Pfeil in den Rachen schießt. Harry übernimmt also die Rolle des Jägers.
  • In der Mitte des Kampfplatzes verbrennt ein menschlicher Körper. Dieser stellt Alessa dar, die im Gillespie-Haus verbrannt werden sollte, aber von Travis Grady gerettet wurde.